Zum Inhalt springen

Idee der Faltkörper

14. Dezember 2011

Ich verfolge den Gedanken von Ulises Carrion, der das KunstBuch als eine besondere Gattung des Buches heraus stellen wollte.

Faltkörper sind jedoch keine Künstlerbücher, sondern zeitlich und räumlich orientierte Gebilde. Darin liegt der Kern dieser Faltkörper. Ich kann den Zeitpunkt und die Richtung des Sehens bestimmter Informationen und Bilder festlegen. Es ist dem Betrachter nicht frei gestellt, einfach zu blättern. Vielmehr müssen sie sich an die Reihenfolge halten, die das FaltBuch vorgibt. Jede Seite dieser Faltkörper ist ein funktionales Element bei der Suche nach dem Ende. Das Daumenkino ist unmöglich. Statt dessen ist die perspektivische Gestaltung offensichtlich.
Ist das konventionelle Buch eine beinahe ausschließlich zweidimensional beschränkte Form des Drucks, sind die Faltkörper stabil und über Ecken nicht nur visuell räumlich! Die Stabilität der Ecken und Kanten überschreitet die fragilen Konstruktionen der Pop-up Bücher, die allein dem optischen Eindruck dienen. Das Anfassen ist aber Programm und das Blättern ein Falten in oder aus der Form.

Doch können die Faltfiguren nicht nur Inhalte auf dem Papier verbergen, sie sind innen hohl und bieten auf diese Weise Platz für zusätzliche Dinge. Es ist möglich Matrjoschkas zu erstellen, die aus Kombinationen von Körpern bestehen und nicht schlicht nach innen immer kleiner werden. In einen Kuboktaeder passen acht Tetraeder und sechs Quadratpyramiden, im Bunter Stern befinden sich Tetraeder, Quadratpyramiden, Oktaeder und triangulare Bipyramiden.

Wofür taugt der ganze Spaß?
Einmal, es bietet neue Möglichkeiten der Gestaltung. Der Raum und die optische Täuschung gehen hier Hand in Hand. Zweimal, die Figuren bieten Platz für Gegenstände oder weitere Faltkörper. Dreimal, sie veranschaulichen berechneten Raum, der in der Mathematik bisher immer abstrakt blieb und nun greifbar ist.

Werbeanzeigen
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: